Seit 1982 Online: DerPoet.de

Home
Der Poet * Weiber...
Der Poet * Vorstellung
Der Poet * Manchmal
Der Poet * Kleiner
Der Poet * Dankes Alphabet
Der Poet * Du
Der Poet * Weiber
Der Poet * Für Dich
Der Poet * Morgen
Der Poet * Ungereimtes
Der Poet * Maus und Kater
Der Poet * Stil
Der Poet * Intim
Der Poet * Augenblick
Der Poet * Kämpfer
Der Poet * Alles
Der Poet * Blues
Der Poet * Links und Recht
Der Poet * Kritik
Der Poet * Jury
Der Poet * Snipp
Der Poet * Freundin
Der Poet * Traum
Der Poet * 12.000.000 Jahre
Der Poet * Auf dem Weg
Der Poet * Perspektive
Der Poet * Einmal noch
Der Poet * Die Ausländerin
Der Poet * Die Ausländerin II.
Der Poet * Der Poet geht...
Der Poet * Amerika
Der Poet * come back
Der Poet * Ganz fest
Der Poet * Vorsatz
Der Poet * Solo
Der Poet * Immer noch
Der Poet * "M"
Der Poet * Border
Der Poet * Leserbrief
Der Poet * Näher
Der Poet * Diese Nacht
Der Poet * Und Du?
Der Poet * Eitelkeiten
Der Poet * Keinen Platz
Der Poet * Du da...
Der Poet * Klar
Der Poet * Day One
Der Poet * Sommerloch
Der Poet * Demanzipiert
Der Poet * Blickkontakt
Der Poet * Versuchung
Der Poet * Wahl-los
Der Poet * Sanne
Der Poet * Schwarzer Peter
Der Poet * Millenium
Der Poet * Immer
Der Poet * Advent
Der Poet * Mail-99
Der Poet * 2000
Der Poet * Kaffee
Der Poet * 361
Der Poet * Jahrestag
Der Poet * Böse Weiber
Der Poet * Antwort
Der Poet * Was?
Der Poet * Einblick
Der Poet * Das Bild
Der Poet * Was ? II.
Der Poet * Fast
Der Poet * 16.
Der Poet * Lovin her
Der Poet * Knapp
Der Poet * Gelinkt
Der Poet * Park
Der Poet * Wirklich?
Der Poet * Machosachen
Der Poet * Mausi
Der Poet * Der Macher
Der Poet * Gänsehaut
Der Poet * Weihnachtsfest
Der Poet * HalbSex
Der Poet * Hell
Der Poet * 1095
Der Poet * Gratulation
Der Poet * M - 2003
Der Poet * Hochzeitstag
Der Poet * Eng
Der Poet * Fünf
Der Poet * An der Tür
Der Poet * Alltag
Der Poet * Geburtstag
Der Poet * Sieben
Der Poet * Fan
Der Poet * Momo 2920
Der Poet * M 2009
Der Poet * 10. Jahr
Der Poet * Mitgefühl
Der Poet * Bilanz
Der Poet * Alter
Der Poet * Allein
Der Poet *17
Der Poet * Ob?
Der Poet * Zehn
Der Poet * Elf

Suchen      Mail-Kontakt    

Der Poet: seit 1982 Online BTX-WWW

"Dahinter kann kein "Kluger Kopf" stecken...
der würde sich nicht immer so das Maul verbrennen!"

Der Poet - geht...
oder: Die Ausländerin 3
Christopher Ray


Manchmal funktioniert es eben
Nicht so wie man/n will - das leben
Fünfzig jahre zeitvertreiber
Willy nennt das: typ für weiber
Zärtlich, zynisch, lieb und laut
Nie ging´s mir unter die haut
Und doch hab´ich es jede nacht
Wie willy sagt - stets voll gebracht

Stets hab´ ich mein ganzes leben
Jeder das gefühl gegeben
Das sie den schlüssel meiner welt
Allein in ihren händen hält
Es kostete mich ja nicht viel
Das "bist die tollste Frau-Gefühl"
Und wurde dankend angenommen
(Ich durfte immer wiederkommen)

Manch eine sagte noch nach jahren
Mehr liebe hätt´ sie nie erfahren
Viele haben mir geschworen
"Nie hab´ ich das gefühl verloren"
Nicht eine wollt mich dafür hassen
Obwohl ich sie hab sitzenlassen
Willy meint: so einen typ
Haben alle weiber lieb

Ich habe all den frauen eben
Ein stück der seele mitgegeben
Aus diesem grund war auf die dauer
Auch keine länger auf mich sauer
Und meistens nach nur einer nacht
Haben sie lang an mich gedacht
Und glaubten mir auch sicherlich
Mein: du bist viel zu gut für mich

Dabei hab ich nichtmal gelogen
Und mit gefühlen nie betrogen
Ich wollte nur - so war das eben
Täglich das erste mal erleben
Und wissen - wenn ich dann gegangen
Bleibt da noch liebe und verlangen
Ich geh´ und bleibe unterdessen
Bei diesen frauen unvergessen

Und sowas nennt die ganze welt
Dann: abgebrühter Weiberheld
Heut kann ich es ja eingestehen
Ich mußte einfach weitergehen
Weil mich die angst da stets bedrückt
Dass  zeit mir mein gefühl erstickt
Und ich es nicht behalten kann
Einfach dasteh´ wie jedermann

Zugegeben - ich gestehe
Gelogen hab ich in der ehe
Bei allen, immer, jedesmal
War es für mich nur eine qual
Deshalb wollt ich in diesem leben
Auch niemals mehr mein jawort geben
Denn ich weis wirklich ganz genau
Ich halt´s nicht aus bei einer frau

Und dann ist alles schief gegangen
Plötzlich hat sie mich eingefangen
Ich schwöre hier - bei meiner ehre
Ich wollte nichtmal  ´ne affäre
Mit der kleinen ausländerin
Zog es mich noch so zu ihr hin
Zerbrechlich wirkte sie auf mich
Deshalb dacht ich: beherrsche dich

Ich sah es ihr ganz deutlich an
Sie zerbricht bestimmt daran
Wenn ich mit ihr nach einer nacht
Mein übliches "das wars" gemacht
Ich schwöre es bei meiner seele
Das ich so frauen niemals quäle
Dann hat sie mich im sturm genommen
Was bei mir noch nie vorgekommen

Und jetzt sitz ich alleine da
Denn sie ist in amerika
Die große liebe kam zuletzt
Ich hab sie in den sand gesetzt
Jetzt fühl ich tief - und gerade eben
Ich hab´ nie so geliebt im leben
Doch sie lief fort - und das gefühl
Zerreisst mich - auch wenn ich nicht will

Deshalb - ich denk´ dass ihrs versteht
Werde ich gehn - weil nichts mehr geht
Ihr könnt noch die erkenntnis erben
Für diese liebe will ich sterben
Und statt "oh gott" oder gar "amen"
Nenn ich als letztes ihren namen
Und dank im letzten augenblick
Für das erlebnis "grosses glück"

So - das war mein abgesang
Zugegeben - etwas lang
Und bereitet dir das qual
Pardon - es war das letzte mal
Es endet - wie stets angestrebt
Mit einem grinsen - und "gelebt"

 

Zurück • Home • Weiter

Jetzt direkt bestellen
Das Poeten-Buch
mit
Interview,
Standards, und bisher
unveröffentlichten
Gedichten
zum Thema Weib.

Neue Bücher:
Mehr als nur eine Idee - ein Konzept

Stalking, Lieb und Erfolg...

Und der Verlag:
FAKTuell - Die Buch-Macher * Wir machen Ihr Buch im FAKTuell Autoren-Verlag
Wir machens einfach...

Die Lausitzinitiative

Suchen   * Home *  Impressum  *  Verlag * Pressekodex  *  Kontakt   WEB49-PRO

Verbindlicher Hinweis:
FAKTuell ®  - © 1982 & 2003 by CWL&MB  * Alle Rechte vorbehalten. All Rights reserved. Einfaches Leserecht erteilt.
Nachdruck, Übernahme und Framing, nur mit ausdrücklicher Genehmigung! Verstöße werden zivil- und strafrechtlich verfolgt..
Vertragsvereinbarung & Konditionen für Ihren Einsatz von Werbeframes und Contentnutzung.

::::::: FAKTuell ® ist eine eingetragene Marke der FAKTuell-Redaktion Berger-Lenz :::::::

Autoren, Journalisten, Unternehmen...

...hier finden Sie Möglichkeiten!

Der Poet - mitglied im
internet literatur webring bla ©


bla

  

Alles was Sie an Service brauchen: Consult, Konzept, Realisation!